/
FR | EN | DE | IT

Journée Européenne de Musique Ancienne, 21 mars 2015

Journée Européenne de la Musique Ancienne Under the patronage of UNESCO
Vous êtes ici : Accueil > Agenda des membres

REMA - Réseau Européen de Musique Ancienne

Imprimer Taille du texte : A+ A-

Tous les événements

STIMMENZAUBER ARIEN UND DUETTE DES BAROCK - Germany, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Aufsess-Saal

Elisabeth Scholl, Sopran ; Andreas Scholl, Countertenor ; Hartwig Groth,Viola da gamba ; Sören Leupold, Laute ; WiebkeWeidanz, Cembalo/Orgel

Sie : eine gefragte Opern- und Oratoriensängerin, Professorin für Barockgesang mit Begeisterung für unbekanntes Repertoire. Er : vielleicht der berühmteste Countertenor weltweit, vielfach preisgekrönt, stets umjubelt. Für uns machen sie gemeinsame Sache : ein Programmmit Liedern und Duetten,Motetten und Dialogen, weltlicher und geistlicher Barockmusik – Bekanntes von Händel oder Purcell, aber auch Neuentdeckungen von Bonifazio Graziani oder Francesco Feo.

In Kooperation mit der Hochschule für Musik Nürnberg

http://rema-eemn.net/IMG/pdf/2014_Programm_BR_Folder_Musica_Antiqua.pdf

Retour haut de page

„IM HIMMEL FREI“ VOKALMUSIK AUS DER ZEIT VON PETER HENLEIN - Germany, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Aufseßsaal

Wer hat sie erfunden – die Taschenuhr ?War es der Nürnberger Peter Henlein ? Oder doch ein anderer Feinmechaniker der Renaissance ? Das Regensburger Vokalensemble Stimmwerck liefert sozusagen den Soundtrack zur GNM-Sonderausstellung über den „Henlein-Uhrenstreit“ : mit Musik von Henlein-Zeitgenossen wie Caspar Othmayr oder Heinrich Finck, aber auch mit modernen, uhrwerkhaft mechanischen Werken, etwa von Arvo Pärt oder John Cage. Ein aufregender Konzertabend, bei dem die Zeit wie im Flug vergeht…

http://rema-eemn.net/IMG/pdf/2014_Programm_BR_Folder_Musica_Antiqua.pdf

Retour haut de page

Between gregorian chant and polyphonie : the organ music in the prince bishopric of Liège between 1600 and 1650 - Basilica of our Lady in TONGEREN

Le 21/03/2015
Par : REMA

Organist-titular drs. Luc Ponet will present a program that is based on, and inspired by the recently discovered ’Tongeren Organ Manuscript’, a collection of authentic intavolations on Magnificat settings by Orlandus Lassus, dated 1626.

Retour haut de page

Stabat Mater de Sellitto - Centro di Musica Antica Pietà de’Turchini, Naples

Stabat Mater de Sellitto avec le chœur de La Pietà de’ Turchini et l’ensemble Talenti Vulcanici

Retour haut de page

Arias and duets of the Baroque

Elisabeth Scholl ist eine gefragte Opern- und Oratoriensängerin, Professorin für Barockgesang mit Begeisterung für unbekanntes Repertoire. Andreas Scholl ist vielleicht der berühmteste Countertenor weltweit, vielfach preisgekrönt, stets umjubelt. Für uns machen sie gemeinsame Sache : ein Programm mit Lieder und Duetten, Motetten und Dialogen, weltlicher und geistlicher Barockmusik - Bekanntes von Händel oder Purcell, aber auch Neuentdeckungen von Bonifazio Graziani oder Francesco Feo.

Besetzung Elisabeth Scholl, Sopran Andreas Scholl, Countertenor Hartwig Groth, Viola da gamba Sören Leupold, Laute Wiebke Weidanz, Cembalo/Orgel

Retour haut de page
Télécharger l'application iPhone

AGENDA DES MEMBRES

« décembre 2014 »
L M M J V S D
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
LES MEMBRES
Carte des membres
ESPACE MEMBRES

Ce projet a été financé avec le soutien de la Commission européenne. Cette communication n’engage que son auteur et la Commission n’est pas responsable de l’usage qui pourrait être fait des informations qui y sont contenues.
Le REMA est soutenu par le Ministère de la culture et de la communication.

TOUT SUR LE REMA / ACCÈS RAPIDE