/
FR | EN | DE | IT

Prochaine rencontre des membres à Pavie, 21-23/11/14

Journée Européenne de la Musique Ancienne Under the patronage of UNESCO
Vous êtes ici : Accueil > Agenda des membres

REMA - Réseau Européen de Musique Ancienne

Imprimer Taille du texte : A+ A-

Tous les événements

York Early Music Christmas Festival 2014 - UK, York

Friday 5 – Sunday 14 December

La Serenissima opens the Christmas Festival with their dazzling Vivaldi programme The Red Priest, featuring soprano Mhairi Lawson, directed by Adrian Chandler (Fri 5 Dec). Further highlights include The University of Huddersfield Chamber Choir and Early Music Ensemble ; Yorkshire Bach Choir and Yorkshire Baroque Soloists (Sat 6 Dec) ; Theatre of the Ayre (Sun 7 Dec) ; Joglaresa (Mon 8 Dec) ; The Mellstock Band (Tue 9 Dec) ; Renaissance vocal ensemble (Wed 10 Dec) and Orchestra of the Age of Enlightenment (Fri 12 Dec). New to the Christmas Festival – two OAE Tots concerts Pitter Patter Raindrops for children aged 2 – 5 and their families (Sat 13 Dec). The outstanding vocal ensemble, Stile Antico, round off the Festival with a brand new Christmas programme A Wondrous Mystery (Sun 14 Dec). An exhibition of Alfred Huckett’s paintings inspired by the 2014 York Early Music Festival will be on show throughout the Festival.

Full programme details available at : www.ncem.co.uk/yemcf

Tickets : £5.00 to £25.00 are available from the NCEM at St Margaret’s Church, Walmgate, York YO1 9TL. Telephone : 01904 658338. Email : boxoffice@ncem.co.uk. Secure online booking at : www.ncem.co.uk.

Retour haut de page

Stockholm Early Music Festival - Sweden, Stockholm, German Church

Le 13/12/2014
Par : Stockholm Early Music Festival

Stockholm Early Music Festival

IV SEMF CHRISTMAS LIGHT EDITION

13 December 2014, The German Church, Old Town, Stockholm

Programme :

  • 18.00 Händel’s Messiah for 4 performers ! - Ensemble OddSize, Malmö.
  • 20.30 Storytelling : "Stradivarius - the failed musician" - Håkan Simonsson, narrator (in Swedish)
  • 21.00 Early Light Night Concert. Organ concert on mattresses - Michael Dierks, Düben-organ

Tickets and information on www.semf.se from 1st November.

SEMF’s IV Christmas Edition reflects the cultural sector’s economic reality. Handel’s monumental work Messiah is presented in a minimal composition for four musicians and the festival ends with a night concert performed for a lonely organ player. Enjoy what is offered as long as it endures !

Retour haut de page

STIMMENZAUBER ARIEN UND DUETTE DES BAROCK - Germany, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Aufsess-Saal

Elisabeth Scholl, Sopran ; Andreas Scholl, Countertenor ; Hartwig Groth,Viola da gamba ; Sören Leupold, Laute ; WiebkeWeidanz, Cembalo/Orgel

Sie : eine gefragte Opern- und Oratoriensängerin, Professorin für Barockgesang mit Begeisterung für unbekanntes Repertoire. Er : vielleicht der berühmteste Countertenor weltweit, vielfach preisgekrönt, stets umjubelt. Für uns machen sie gemeinsame Sache : ein Programmmit Liedern und Duetten,Motetten und Dialogen, weltlicher und geistlicher Barockmusik – Bekanntes von Händel oder Purcell, aber auch Neuentdeckungen von Bonifazio Graziani oder Francesco Feo.

In Kooperation mit der Hochschule für Musik Nürnberg

http://rema-eemn.net/IMG/pdf/2014_Programm_BR_Folder_Musica_Antiqua.pdf

Retour haut de page

„IM HIMMEL FREI“ VOKALMUSIK AUS DER ZEIT VON PETER HENLEIN - Germany, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Aufseßsaal

Wer hat sie erfunden – die Taschenuhr ?War es der Nürnberger Peter Henlein ? Oder doch ein anderer Feinmechaniker der Renaissance ? Das Regensburger Vokalensemble Stimmwerck liefert sozusagen den Soundtrack zur GNM-Sonderausstellung über den „Henlein-Uhrenstreit“ : mit Musik von Henlein-Zeitgenossen wie Caspar Othmayr oder Heinrich Finck, aber auch mit modernen, uhrwerkhaft mechanischen Werken, etwa von Arvo Pärt oder John Cage. Ein aufregender Konzertabend, bei dem die Zeit wie im Flug vergeht…

http://rema-eemn.net/IMG/pdf/2014_Programm_BR_Folder_Musica_Antiqua.pdf

Retour haut de page

MYTHOS - DIE LANGE NACHT DER ALTEN MUSIK - Germany, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum

Anima Eterna, Jos van Immerseel, Ltg. ; Accademia del Piacere, Fahmi Alqhai, Ltg. und Viola da Gamba, Arcángel, Flamenco-Gesang ; Ensemble Villancico, Peter Pontvik, Ltg. ; Les Musiciens de Saint-Julien u.a.

Live-Übertragung auf BR-KLASSIK und im Video-Livestream auf br-klassik.de

Es ist wieder soweit ! Nach drei Jahren des Wartens kommen die Freunde und Fans der „Langen Nacht der Alten Musik“ zum Abschluss derMusica-Antiqua-Saison 2014/15 wieder voll auf ihre Kosten. Das Motto diesmal :„Mythos“. So einfach der Begriff, so komplex und spannend variantenreich seine Bedeutung.Was kann er nicht alles umfassen:VomLaut bis zur Sage, nicht zu vergessen, der Anspruch aufWahrheit ! Und wer schien diesen Anspruch am ehesten zu garantieren ? Natürlich Götter und Helden ! DerMythos – Legenden ranken sich um ihn, sind zutiefst mit ihm verknüpft, inspirieren Musiker und Komponisten seit Urzeiten.

So auch in dieser Langen Nacht. Jos van Immerseel, der derMusikgeschichte auch nach dem Barock seit vielen Jahren so etwas wie historische Gerechtigkeit auf informierter Aufführungspraxis widerfahren lassen will. Er und sein Ensemble Anima Eterna haben u.a. das Schlüsselwerk des poetischen Symbolismus um Pelléas et Mélisande im Gepäck, der Spanier Fahmi Alqhai und die Accademia del Piacere sind demMythos der spanischen Barockmusik in der Kolonialzeit dicht auf den Fersen und entfalten die archaische Kraft des Flamenco, das Ensemble Villancico unter Peter Pontvik schaut sich im barocken Ecuador und im Barockdschungel Lateinamerikas nach altenMythen um, und Les Musiciens de Saint-Julien begegnen demMythos des Hirten. Und das sind nur kleinemythische Appetithäppchen.

Lust bekommen auf mehr ? Dann freuen Sie sich auf unsere sechsstündigeMythostour live in drei Sälen des Germanischen Nationalmuseums, live auf BR-Klassik und live imVideostream auf br-klassik.de !

http://rema-eemn.net/IMG/pdf/2014_Programm_BR_Folder_Musica_Antiqua.pdf

Retour haut de page
Télécharger l'application iPhone

AGENDA DES MEMBRES

« novembre 2014 »
L M M J V S D
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
LES MEMBRES
Carte des membres
ESPACE MEMBRES

Ce projet a été financé avec le soutien de la Commission européenne. Cette communication n’engage que son auteur et la Commission n’est pas responsable de l’usage qui pourrait être fait des informations qui y sont contenues.
Le REMA est soutenu par le Ministère de la culture et de la communication.

TOUT SUR LE REMA / ACCÈS RAPIDE